Foto von Veranstaltung

Psychisch fit in Lehre und Schule

online

Experteninput und moderierter Austausch zur Stärkung der psychischen Gesundheit von jungen Erwachsenen mit den Schwerpunkten Gesprächsführung und ADHS

Die psychische Gesundheit ist ein wichtiger Faktor für eine gute Entwicklung im Jugend- und frühen Erwachsenenalter. Stress, emotionale Erschöpfung, Müdigkeit, Einschlafschwierigkeiten und depressive Symptome sind jedoch bei 16- bis 24-Jährigen weit verbreitet. Auch kommt es häufiger als früher zu ADHS-Abklärungen.

Möchten Sie sich damit auseinandersetzen, wie Sie als Berufs- und Praxisbildende oder als Berufsfach- und Mittelschullehrperson die psychische Gesundheit Ihrer Lernenden und Schüler*innen stärken können? Dann melden Sie sich für den kostenlosen Online-Dialog an und profitieren Sie zusätzlich von kurzen Fachinputs zur Gesprächsführung und zu ADHS.

Hauptdialog  
Wann: 3. September 2024 von 16.00 - 18.00 Uhr
Inhalt:
  • Austausch zu bewährten Tools und hilfreichen Anlaufstellen rund um die Stärkung von jungen Erwachsenen
  • Kurzinput zum Thema «Ansprechen von Verhaltens- und Leistungsänderungen»
Follow-up  
Wann: 24. September 2024 von 16.00 - 17.30 Uhr
Inhalt:
  • Kurzinput zum Thema «ADHS bei jungen Erwachsenen»
  • Austausch zum Thema «Herausforderungen und Good Practice im Umgang mit jungen Erwachsenen, die eine ADHS-Diagnose haben»

Experteninput und Moderation: Esther Studer, lic. rer. soc.

Dank der Unterstützung von Gesundheitsförderung Schweiz können die Online-Dialoge kostenlos angeboten werden. Anmeldungen von Mitgliedern des Forum BGM Aargau, des Netzwerks Psychische Gesundheit Kanton Aargau, des Gewerbeverbands Aargau sowie von Berufsfach-und Mittelschullehrpersonen aus dem Kanton Aargau werden zuerst berücksichtigt.

Ein gemeinsames Angebot vom Schwerpunktprogramm Psychische Gesundheit Kanton Aargau (mehr Informationen) und dem Forum BGM Aargau.

Zur Einladung

 

Anmeldung

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.